Bereich: Geburtstage Gedichte, Geburtstags Verse, Geburtstags Reime, Geburtstags Texte
Impressum
  

    Geburtstagsgedichte
    Geburtstagsgedichte
    Geburtstagswünsche
    Geburtstagsgrüße
    Geburtstagsreden

    Liebesgedichte
    Liebesgedichte
    Liebessprüche

   
    Hochzeitsgedichte
    Hochzeitswünsche
    Hochzeitsreden
    Polterabend
    Silberhochzeit
    Goldene Hochzeit

   
    Muttertag
    Vatertag
    Namenstag
    Neujahr

   
    Poesiesprüche
    Zitatensammlung
    Mein Forum
    Internetseiten


Geburtstagsgedichte

Die Geburtstagsgedichte wurden aus verschiedenen antiquarischen Büchern entnommen. Viel Spaß beim Lesen.

geburtstage.htm


Dem Bruder

Um glücklich, Brüderchen , auf Erden,
Für immer froh gestimmt zu werden,
Braucht's wenig - nur durchlebe Tage
Voll Seligkeit, die keine Klage
Des finstern Unmuts je entweiht.

In zauberischen Harmonien
Mag jeder Tag dir sanft entfliehen
Im Hochgefühle guter Tat.
So grünet mir, im treuen Bunde
Mit dir, auf unserm Erdenrunde
Gewisslich auch des Glückes Saat.

Die Gratulanten 1850



Könnten wir an diesem Feste
Uns nicht alle herzlich freu´n?
Könnten wir nicht heut das Beste
Dir die reinsten Wünsche weih´n?

Unwert wären wir der Liebe
Deines edlen Herzens dann,
Und der Träne, die oft trübe
Deinem Aug' für uns entrann.

Ja, mit dankerfüllten Triebe
Treten wir vor Gottes Thron
Und erfleh´n für deine Liebe
Dir des Himmels schönsten Lohn

Dass des Vaters bester Segen
Deinen Lebens Würze sei,
Und auf allen deinen Wegen
Rosen dir die Freude streu'.

Walle nur auf Blumenwegen,
Wo das holde Glück dir winkt
Heil nur komme dir entgegen
Bis dein später Abend sinkt.

Froh umschwebt von deinen Lieben,
Die, dein Glück dir zu erhöh´n,
Folgsam deinen Willen üben,
Liebend dir zur Seite steh´n.

Taten mögen dir einst sagen,
Welch' Entzücken uns durchglüht,
Wann in deinen alten Tagen
Durch uns dir noch Freude blüht.

Bis dann der Verklärung Krone
Dir ein Engel freundlich reicht,
Und sich dir vor Gottes Throne
Unser Herz entschleiert zeigt.

Die Gratulanten 1850



Nimm hin den Dank für deine Liebe,
Für deine Sorgfalt und Geduld,
O, dass dein Auge nie sich trübe,
Mir niemals fehle deine Huld! -

Es sei mein eifrigstes Bestreben,
Dich teure Mutter, zu erfreu´n;
Das höchste Ziel in meinem Leben
Ist deiner immer wert zu sein!

Die Gratulanten 1850



Nimm für deinen Muttersegen
Ganz mein kleines Herz entgegen,
Es ist alles, was ich habe,
Bring Dir's zur Geburtstagsgabe;
Denn ich wünsche, nur allein
Stets dein frommes Kind zu sein.

Die Gratulanten 1850






Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11







Geburtstagsgedichte-Liebesgedichte.de
copyright © 2008, Carmen Jakel



Textsammlung
Geburtstagsgedichte-Liebesgedichte.de -
Glückwünsche zu Geburtstag, Hochzeit und anderen Gelegenheiten.
- Seite: Geburtstage Gedichte, Geburtstags Verse, Geburtstags Reime, Geburtstags Texte -


Partnerlinks:

] - [ Hochzeitsgedichte ] - [ zum-geburtstag.co ]