Bereich: Namenstag, Gedichte zum Namenstag, Namenstagsgedicht
Impressum
  

    Geburtstagsgedichte
    Geburtstagsgedichte
    Geburtstagswünsche
    Geburtstagsgrüße
    Geburtstagsreden

    Liebesgedichte
    Liebesgedichte
    Liebessprüche

   
    Hochzeitsgedichte
    Hochzeitswünsche
    Hochzeitsreden
    Polterabend
    Silberhochzeit
    Goldene Hochzeit

   
    Muttertag
    Vatertag
    Namenstag
    Neujahr

   
    Poesiesprüche
    Zitatensammlung
    Mein Forum
    Internetseiten


Namenstag - Gedichte und Glückwünsche

Die Gedichte zum Namenstag wurden aus verschiedenen antiquarischen Büchern entnommen. Viel Spaß beim Lesen.

gedichte-zum-namenstag.htm


Der Großmutter

Was ich zum Namensfeste habe,
Ist nur ein kleiner Wunsch für dich;
Jedoch du bist mit dieser Gabe
Zufrieden und du liebest mich.

Wenn ich's mit Worten sagen wollte,
Was deine Liebe mir getan:
So wäre alles was ich sollte,
Mehr, als ich jemals leisten kann.

Gott gebe dir dafür den Frieden
Des Herzens, gebe Glück und Heil,
Und was du nicht erreichst hienieden,
Das werde jenseits dir zu Teil.

So lange weile nur auf Erden,
Bis ich mein höchstes Glück erreicht;
So gut, wie du bist, lass mich werden,
Dann hab' ich auch mein Ziel erreicht.

Die Gratulanten 1850



Ich bring' die seligste Zufriedenheit
Als Wunsch zum Namensfeste dar.
So groß als immer deine Güte war,
So groß sei immer meine Dankbarkeit.

Die Gratulanten 1850



Genieße froh des Lebens Freuden,
Und wandle hin den Pfand der Zeit! -
Genieß der Erde Seligkeiten,
Und alles was dein Herz erfreut!

Genieße fröhlich unter Scherzen,
Glück, Ruhe und Zufriedenheit!
Dies wünscht am Namenstag von Herzen
Dein Freund, der dir dies Blatt geweiht.

Die Gratulanten 1850



Wer wollte nicht mit frohem Herzen
Sich dieses schönen Tages freu´n?
Wer wollte nicht in Lust verloren,
Dem Edlen, dem dies Fest erkoren,
Des Herzens reinste Wünsche weih´n?

So bring' ich dir aus reiner Seele
Denn diese schlichten Worte dar;
Ich kann zwar nichts, als Wünsche, geben;
Doch werden sie zur Gottheit schweben,
Und jeder fromme Wunsch wird wahr.

O ! Kehre dir so froh wie heute,
Noch oft dein Namensfest zurück;
Es bringe jede neue Sonne
Dir neue Lust und neue Wonne,
Und nimmer trübe sich dein Glück.
Die Gratulanten 1850

Ernstlich und feierlich
Kehrt dein Namenstag uns wieder; -
D´rum begrüßen uns´re Lieder
Teu´re Freundin, dich!

Heilig ist das Band,
Das die lieb' um Herzen windet,
Wo man Treu' und Unschuld findet -
Selig, wem sie's wand!

Fest vereint mit dir,
Soll uns weder Glück noch Leiden
Je von dir, du Gute scheiden!
Ewig dein sind wir.

Werd' an Freude reich!
Sanft verstumme deine Klage,
Es sei jeder deiner Tage,
Diesem Abend gleich.

Die Gratulanten 1850






Seite: 1   2   3   4   5







Geburtstagsgedichte-Liebesgedichte.de
copyright © 2008, Carmen Jakel

Gelegenheitsgedichte - Top

Textsammlung
Geburtstagsgedichte-Liebesgedichte.de -
Glückwünsche zu Geburtstag, Hochzeit und anderen Gelegenheiten.
- Seite: Namenstag, Gedichte zum Namenstag, Namenstagsgedicht -


Partnerlinks:

] - [ Weihnachten Bilder ] - [